Mobirise free site maker

DATENSCHUTZ-ERKLÄRUNG

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Onlineauftritt. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten liegt uns sehr am Herzen. An dieser Stelle möchten wir Sie daher über den Datenschutz in Zusammenhang mit unserem Internet-Angebot informieren. Selbstverständlich beachten wir die jeweils gültigen gesetzlichen Bestimmungen hinsichtlich des Datenschutzes, des Telemediengesetzes und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen. 

Gegenstand des Datenschutzes 
Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten, also Einzelangaben über persönliche oder sachliche Merkmale oder Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Post-Adresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer, ggf. aber auch Nutzungsdaten wie Ihre IP-Adresse. 


Umfang der Datenerhebung und -speicherung
Für die Nutzung unserer Internetseite ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten eingeben. Bei einem Aufruf unseres Web-Angebots übermittelt Ihr Browser einige personenbezogene Daten an unseren Server, die wir erheben, da sie für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist § 6 Abs. 1 lit. g KDG):
– IP-Adresse
– Datum und Uhrzeit der Anfrage
– Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
– Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
– Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
– jeweils übertragene Datenmenge
– Website, von der die Anforderung kommt
– Browser
– Betriebssystem und dessen Oberfläche
– Sprache und Version der Browsersoftware.

Daten-Erhebung durch Nutzung von Matomo (ehemals Piwik)
Unsere Webseite benutzt Matomo (ehemals Piwik), einen quelloffenen Webanalysedienst, der Daten nur auf unserem eigenen Server speichert und nicht an andere Internet-Ziele weitergibt. Matomo verwendet sogenannte „Cookies“. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Website ermöglichen. Erfasst werden beispielsweise Informationen zum Betriebssystem, zum Browser, Ihrer IP-Adresse, die von Ihnen aufgerufenen Seiten unserer Internet-Präsenz sowie Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs auf unserer Webseite. Die durch diese Textdatei erzeugten Informationen über die Benutzung unserer Webseite werden auf unseren eigenen Server mit Standort in Deutschland übertragen und dort anonymisiert gespeichert, so dass kein Rückschluss auf Sie als natürlich Person möglich ist. Wir nutzen diese Daten ausschließlich für statistische Zwecke sowie zur Optimierung unseres Angebots für Sie. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Selbstverständlich können Sie unsere Websites auch ohne Cookies betrachten. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Nutzung unserer Webseite anonymisiert erfasst wird, können Sie dies ganz einfach verhindern, indem Sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Gerät deaktivieren. Wählen Sie dazu bitte in den Einstellungen Ihres Browsers die Option "keine Cookies akzeptieren" aus. Wie das im einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers. 

Zweckgebundene und sparsame Datenverwendung
Damit wir unsere seelsorglichen Aufgaben erfüllen können, benötigen wir, wenn Sie mit einem Anliegen an uns herantreten, ggf. Ihre personenbezogenen Daten. Dies gilt sowohl bei der Zusendung von Informationen und Unterlagen an Sie sowie auch für die Beantwortung Ihrer individuellen Anfragen. Selbstverständlich ist jede Kontaktaufnahme mit uns und jede Angabe Ihrer persönlichen Daten in Ihre freie Entschiedung gestellt.

Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Daten-Verwendung und der Daten-Sparsamkeit. Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, erheben, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die Sie sie uns mitgeteilt haben und soweit es für die Erfüllung Ihrer Anliegen notwendig ist. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern dies nicht zur Erfüllung Ihrer Anliegen zwingend notwendig ist und es sich aus der Natur Ihres Anliegens von selbst ergibt. So kann es je nach Gegenstand Ihrer Anfrage erforderlich sein, persönliche Daten wie z.B. Ihre Adresse beispielsweise an Brief- oder Transportunternehmen weiterzugeben, die wir mit dem Versand von Schreiben und Unterlagen beauftragen. Selbstverständlich geschieht dies nur in dem Umfang, der zur Erfüllung Ihrer Anliegen unverzichtbar ist. Falls erforderlich, werden Ihre Daten bis zum Ablauf uns auferlegter steuer- und rechtlicher Fristen gespeichert und danach gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich einer darüber hinausgehende Datenverwendung zugestimmt haben. Auch eine eventuelle Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institution und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden. 

Auskunft- und Widerrufsrecht
Sie erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten. Sie können jederzeit Ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Auch können Sie jederzeit die uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Wenden Sie sich hierzu bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse. Wir stehen Ihnen jederzeit gern für weitergehende Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zur Verfügung.